Zweipunktige Wiesenwanze


Die Zweipunktige Wiesenwanze ist ein häufiger Gast im Garten. Man kann sie auf verschiedenen Pflanzen finden.

Sie hat ihren Namen von zwei auffälligen schwarzen Punkten auf dem Halsschild. Die Art gehört zur großen Familie der Weichwanzen. Anders als ihre bekannteren Verwandten, die oft wie kleine Panzer wirken, sind bei diesen die Körperdecken kaum verhärtet.


Deutscher Name:Zweipunktige Wiesenwanze
Wissenschaftl. Name:Closterotomus norwegicus Gmelin
Familie:Miridae (Weichwanzen)

Zweipunktige Wiesenwanze (Closterotomus norwegicus) auf der Blüte der Sumpf-Schwertlilie (Iris pseudacorus)
Zweipunktige Wiesenwanze (Closterotomus norwegicus) auf der Blüte der Rose “Schneeflocke”
Zweipunktige Wiesenwanze (Closterotomus norwegicus) auf der Blüte der Rose “Schneeflocke” (Ausschnitt vergrößert)