Dickkopffliege


Dickkopffliegen werden auch Blasenkopffliegen genannt und sind eng mit den Schwebfliegen verwandt.

Die Wespen-ähnliche Zeichnung soll wahrscheinlich Fressfeinde abschrecken (Mimikry). Ihre Larven parasitieren in Hummeln. Die genaue Artbestimmung anhand des Fotos ist jedoch unsicher.


Deutscher Name:Dickkopffliege
Wissenschaftl. Name:Physocephala rufipes FABRICIUS
Familie:Conopidae (Blasenkopffliegen)

Dickkopffliege (Physocephala rufipes, Artbestimmung unsicher) auf der Blüte des Fallschirm-Sonnenhuts (Rudbeckia nitida). Das kleine Insekt rechts unten wurde erst bei der Erstellung dieses Artikels entdeckt. Es ist nur wenig mehr als 1 mm groß und lässt sich anhand dieser Aufnahme nicht bestimmen.